Gouvernement du Québec
Menu
Zurück zur StartseiteMunich/Berlin

Vertretungen in München und Berlin

 
 

AvatarEmplois et stages dans les représentations

 

Stellen und Praktika in den Vertretungen > Stellenausschreibung

partage

Stellen und Praktika in den Vertretungen


Wirtschafts- und Innovationsattaché (m/w/d) – Deutschland, Österreich, Schweiz
 
Zweijahresvertrag mit Aussicht auf einen unbefristeten Vertrag
 
Stellenantritt im Herbst 2019
 
Arbeitsort: Vertretung der Regierung von Québec in München (Deutschland)
 
Stellenbeschreibung:
Die Regierung von Québec legt einen Schwerpunkt auf die Steigerung des wirtschaftlichen Austauschs – insbesondere im Bereich der Hochtechnologien, um das wirtschaftliche Wachstum von Québec zu sichern.
 
Die Provinz Québec ist Sitz weltweit führender Unternehmen sowie innovativer KMUs und Start-ups, die von international renommierten Forschungszentren, Organisationen und Institutionen in Tätigkeitsfeldern wie nachhaltige Mobilität, Informationstechnologien, neue Materialien, Digitalisierung, Umwelttechnologien, Energie und Gesundheit unterstützt werden.
 
Die Region, in der die Vertretung der Regierung von Québec in München tätig ist, also Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH-Region), birgt hierfür großes Potenzial. Die Aufgabe der sich bewerbenden Person besteht darin, für Québec Möglichkeiten des Wachstums und der Zusammenarbeit mit den wichtigsten Akteuren der Hochtechnologiesektoren in der DACH-Region zu sondieren.
 
Sie unterstehen der Leiterin der Wirtschaftsabteilung von Québec in München und sind für die Förderung der Interessen von Québec in den Bereichen Wirtschaft und Innovation der DACH-Region zuständig. Sie arbeiten eng mit den anderen Attaché(e)s der Wirtschaftsabteilung sowie mit den betreffenden Ministerien, Partnern und Organisationen zusammen, um Strategien zur Erweiterung des Wirtschafts- und Innovationsaustauschs zwischen Québec und der DACH-Region vorzuschlagen und umzusetzen.
 
Sie werben für das Know-how von Québec in den strategischen Bereichen, für die Sie zuständig sind.
 
Sie unterstützen die Suche nach Innovationspartnern sowie die Entwicklung und Vermarktung von Gütern, Technologien und Dienstleistungen aus Québec und begleiten Unternehmen, Forschungszentren, Institutionen und Organisationen bei ihren Entwicklungsvorhaben.
 
Hauptaufgaben
in Ihren Zuständigkeitsbereichen:
  • Entwicklung von Strategien und Aktionsplänen sowie Beratung der Regierung in Bezug auf geeignete Promotionsmaßnahmen für das Know-how von Québec in den Sektoren Ihres Zuständigkeitsbereichs
  • Ausbau des Kontaktnetzes von Québec in den Bereichen Wirtschaft und Innovation der DACH-Region
  • Aufbau stabiler Beziehungen zu Unternehmern, Forschungszentren, Institutionen, Verbänden, Finanzinstituten, Regierungsvertretern und Organisationen
  • Zusammenstellung und Analyse von Informationen über den Markt und die technologischen Entwicklungen in der DACH-Region; Übermittlung der Ergebnisse an Regierung und Organisationen
  • Werbung für Technologieangebote, Innovationen, Güter und Dienstleistungen aus Québec bei deutschen, österreichischen und Schweizer Unternehmen, Forschungszentren, Institutionen, Organisationen und Verbänden
  • Beratung von Unternehmen, Forschungszentren, Institutionen und Organisationen sowie Wirtschaftspartnern und ‑ministerien aus Québec zu Perspektiven und Möglichkeiten in der DACH-Region
  • konkrete Unterstützung von Unternehmen, Forschungszentren, Institutionen und Organisationen aus Québec (Ermittlung und Vorstellung von Partnern/Käufern/Entscheidungsträgern, Veranlassung von Marktstudien, Werbung für das Know-how, Ansiedlung, Know-how-Transfer, Beobachtung technologischer Entwicklungen usw.) und Erzielung von Ergebnissen
  • aktive Teilnahme an diversen Veranstaltungen wie Konferenzen, Messen oder Handelsmissionen im Zusammenhang mit den ermittelten Möglichkeiten für Geschäftsbeziehungen und technologische Zusammenarbeit
  • Mitwirkung am Empfang offizieller Vertreter aus Québec in der DACH-Region (Minister, staatliche Unternehmen, öffentliche Einrichtungen) und an der Organisation wirtschaftsbezogener Programme
  • Vertretung der Délégation générale du Québec bei den Regierungen und den prioritären Wirtschaftssektoren
Anforderungen:
•    Kenntnis der wirtschaftlichen Situation und der technologischen Entwicklungen in der DACH-Region sowie der Politik und der Regierungsprioritäten dieser Länder einschließlich der daraus resultierenden Chancen und Herausforderungen
•    Kenntnis der Funktionsweise der Organe der verschiedenen Regierungsebenen von Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Bereichen Wirtschaft und Innovation
•    Organisationsvermögen in einem Umfeld, das Sorgfalt und Schnelligkeit erfordert, insbesondere bei Handelsmissionen
•    professionelles und proaktives Vorgehen, das darauf ausgerichtet ist, Kunden und Mitarbeitende zu unterstützen sowie konkrete Ergebnisse zu erzielen
•    kritisches, analytisches Vorgehen beim Sammeln und Verarbeiten von Informationen, das es ermöglicht, geeignete Schlüsse zu ziehen und entsprechende Maßnahmen vorzuschlagen (Empfehlungen auf der Grundlage von Marktforschung und -analyse, technologischen Entwicklungen und Geschäftsmöglichkeiten)
•   Fähigkeit, ein Netzwerk aus hochrangigen Kontakten bei Unternehmen, Regierungen, Institutionen, Zentren für angewandte Forschung sowie Handelskammern und Unternehmensverbänden aufzubauen und zu pflegen
•   Kontaktfreudigkeit (zwischenmenschliche, interkulturelle und kommunikative Kompetenzen)
•   Fähigkeit zur Entwicklung von Teamgeist sowie dynamischer und nachhaltiger Zusammenarbeit
 
Von Vorteil:
•   versierter Umgang mit den gängigen Computerprogrammen und den sozialen Netzwerken
•   Kenntnis des Umfelds und der Einrichtungen Québecs in den Bereichen Wirtschaft und Innovation
•   Kenntnis der wichtigsten Wirtschaftsmessen in der DACH-Region
 
Studium: Abschluss einer Universität oder einer anerkannten Hochschule in einem stellenrelevanten Fachbereich: Management, Internationales Management, Betriebswirtschaft, Wirtschaft, Ingenieurwesen, Naturwissenschaften usw.
 
Sprachen: Beherrschung von Französisch, Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
 
Erfahrungen: mindestens drei (3) Jahre Berufserfahrung in einem dieser Bereiche: internationaler Handel, Innovation, Export, Unternehmensberatung, Digitalisierung.
 
Beschäftigungsbedingungen: Bereitschaft zu Dienstreisen innerhalb der DACH-Region sowie in andere europäische Länder und nach Québec. Ein Wohnsitz in Deutschland während des Beschäftigungsverhältnisses ist Voraussetzung.  
 
Arbeitszeit: Vollzeit, 37,5 Stunden pro Woche; gelegentlicher Einsatz bei Veranstaltungen am Abend und am Wochenende.
 
Gehalt: Die Regierungsvertretung bietet eine wettbewerbsfähige Vergütung sowie die in Deutschland üblichen Sozialleistungen.
 
Zulassungsvoraussetzungen: Die gesetzlichen Voraussetzungen für die Einstellung von Arbeitnehmern in Deutschland müssen erfüllt sein.
 
Bewerbung: Bitte senden Sie Ihren Lebenslauf zusammen mit Ihrem Bewerbungsschreiben auf Französisch und Deutsch an Frau Kathrin Ebser, Assistentin der Generaldelegierten: kathrin.ebser@mri.gouv.qc.ca.
 
Bitte geben Sie folgenden Wortlaut im Betreff Ihrer E-Mail an: Wirtschafts- und Innovationsattaché (m/w/d) – Deutschland, Österreich, Schweiz
Bei einer Einladung zum Vorstellungsgespräch sind Kopien der Hochschulabschlüsse, Zeugnisse und Bescheinigungen vorzulegen.
 
Es werden nur die Bewerbungen berücksichtigt, die zwischen dem 24. Juli und dem 23. August 2019 bis 23:59 Uhr (mitteleuropäische Zeit) an die oben genannte E-Mail-Adresse eingehen. Die Unterlagen sind im Word- oder PDF-Format einzureichen.
Haut de page